Mein Sprung ins kalte Wasser - ich gründe am 1.7.2016

Los geht’s! Ich gründe am 1.7.2016

Es ist soweit! Übermorgen am Freitag werde ich meinen Gewerbeschein lösen. Damit überspringe ich das Gründerprogramm und hüpfe jauchzend ins kalte Wasser. 🙂

Warum so eilig?

Es haben sich soviele (potenzielle) Aufträge ergeben, die ich weder verschieben kann noch verpassen will. Und mit den Zuverdienstgrenzen, die während des Gründerprogramms gelten, ist das erfreulich große Interesse an meinen Dienstleistungen einfach unvereinbar. Und auch nur für eine vernünftige Akquise ists wichtig, dass man den Schein schon hat – weil ohne dürfte man ja nicht mal Leistungen angeben. Jetzt geht eben alles schneller als geplant, aber dafür öffentlich, offiziell, erlaubt, korrekt.

Bonus: Ich muss keinen Businessplan schreiben. 😀 

Heute hab ich schon den ersten Termin mit der Steuerberaterin absolviert und werde nun statt Sommerfaulenzen die Website finalisieren. Und dann warten schon die ersten Projekte. Von Sommerloch ist jedenfalls nichts zu merken.

Bleibt noch zu hoffen, dass alles so klappt, wie es jetzt aussieht.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*